Rezept: Kartoffel-Hack-Pfanne

1 / 2
Bild
2 / 2
Bild

Eckdaten

Aufrufe
75
Schwierigkeit
Anfänger
Arbeitszeit
30 bis 60 Minuten
Gesamtzeit
länger als 90 Minuten
Kosten
günstig

Zutaten

erforderliche Zutaten

Butter
Gemüsezwiebeln
Hackfleisch, beliebig
Kartoffeln
Knoblauchzehen
Paprikas
Pfeffer
Salz
Tomatenmark

Zubereitung

1. Kartoffeln schälen, und vierteln bzw. in mundgerechte Stücke schneiden.

2. Das Gemüse kleinschneiden. Die Zwiebeln können nach Geschmack auch gröber sein.

3. Zwiebeln in der Butter braten bis sie leicht glasig sind.

4. Nun das Hack und den Knoblauch dazugeben.

5. Wenn das Hack fast komplett durch ist das restliche Gemüse hinzufügen.

6. Wenn die Kartoffeln gar sind, diese abschütten und abdampfen lassen.

7. Sobald das Gemüse gut durch ist Tomatenmark dazu geben und gut durchmengen. Wird es zu trocken, ein wenig Wasser dazu geben.

8. Mit Salz und Pfeffer würzen.

9. Die Kartoffeln dazu geben, den Herd ausschalten und noch ein wenig durchmengen.